Tabletten, Pillen, Verbände & Co.Tabletten, Pillen, Verbände & Co.


über mich

Tabletten, Pillen, Verbände & Co.

Niemand ist gerne krank oder möchte pflegebedürftig sein. Aber leider lässt sich das - wie wir ja alle wissen - nicht immer vermeiden. Und dann ist es umso wichtiger, dass wir medizinisch optimal versorgt werden und uns die richtigen Medikamente und Hilfsmittel in dieser schwierigen Zeit zur Verfügung stehen. Herzlich willkommen auf meinem neuen Blog. Hier möchte ich etwas über meine eigenen - sowohl guten, als auch eher schlechten - Erfahrungen zum Thema "Medical Equipment & Supplies" berichten . Ich habe meine liebe Omi längere Zeit gepflegt und kenne mich deshalb gut mit diesen Themen aus. Ich hoffe, Ihr werdet auf meinem Blog viele gute Tipos finden. Viel Spaß beim Lesen!

letzte Posts

Medizinische Endoskope und ihre Vielfalt
20 Juli 2022

Medizinische Endoskope werden zur direkten Darstel

Ästhetische Brustprothesen – Besonderheiten und Einsatzmöglichkeiten.
8 November 2021

Der Wiederaufbau der Brust durch ästhetische Brust

Was medizinische Endoskope bewirken
10 November 2020

Unter einem Endoskop wird ein medizinisches Gerät

Hilfsmittel vom Sanitätshaus
12 Oktober 2020

Sanitätshäuser gibt es nicht nur in fast jeder Sta

Arthrose vorbeugen und lindern
31 Oktober 2019

Als Arthrose wird der vorzeitige Abbau von Gelenkk

Ästhetische Brustprothesen – Besonderheiten und Einsatzmöglichkeiten.

Der Wiederaufbau der Brust durch ästhetische Brustprothesen!

Eine total entfernte oder teil amputierte Brust kann, wenn keine medizinischen Einwände und Bedenken vorliegen sollten, mit einem Silikonimplantat wieder aufgebaut werden. Ein Wiederaufbau der Brust nach einer Amputation, kann aber auch mit körpereigenem Gewebe, wie Gesäß, - Rücken,- Oberschenkel- oder Bauchgewebe wieder hergestellt werden.

Die Rekonstruktionsoperation kann im besten Fall eigentlich zeitgleich, mit der Entfernung der Brust erfolgen. Allerdings trifft das für Patienten, die sich einer Bestrahlung aussetzen müssen, nicht zu. Eine sogenannte brusterhaltende Operation geht immer mit einer Bestrahlung einher, diese wird notwendig, um tumorbelastetes Gewebe zu vernichten. Erst wenn die Bestrahlungen vollends beendet sind, kann die nötige Rekonstruktion vorgenommen werden.

Werden die Patienten mit einer Chemotherapie behandelt, ist eine längere Erholungszeit für die Patienten sehr wichtig, bevor die Rekonstruktion der Brust vorgenommen werden kann. Der Wiederaufbau der Brust durch ästhetische Brustprothesen, kann zu einem beliebigen späteren Zeitpunkt, immer noch durchgeführt werden.


Unterschiedliche ästhetische Brustprothesen für verschiedene Bedürfnisse!

Eine Rekonstruktion sollte immer einem Zweck dienen, die Betroffenen müssen sich wieder als Frau fühlen. Dies kann man nur mit Brustprothesen erreichen, die auch ästhetisch sind, und den Patienten ein großes Maß an Sicherheit, Selbstvertrauen und ganz viel Zuversicht geben. Nur so können die Betroffenen, ihren Alltag optimal meistern und bekommen wieder ein gewisses Maß an Selbstvertrauen zurück.

Die Prothesen schaffen wieder einen Ausgleich und verleihen den Betroffenen, wieder ein ganz ausgezeichnetes und natürliches Körperempfinden. In Kombination mit einem gut sitzenden Prothesenbüstenhalter wird dieser Effekt noch verstärkt.


Brustprothetik hilft einfach und schnell.

Die Auswirkungen auf den Körper nach einer Brustkrebsdiagnose sollten nicht unterschätzt werden. Denn auch die Psyche wird, gerade nach einer Brustentfernung, arg in Mitleidenschaft gezogen. Brustprothesen helfen den Patienten in vielerlei Hinsicht. In erster Linie kann hier von einer ästhetischen Anpassung gesprochen werden, denn durch Benutzung von Silikonprothesen und der passenden Prothesenunterwäsche, wird kaum jemand bemerken, dass man brustamputiert wurde.

Die ästhetischen Brustprothesen sind durch ihre Haptik und in ihrem Aussehen, von einer natürlichen Brust kaum zu unterscheiden. Deshalb kann man sich freier bewegen, man bekommt mehr Freude am Leben und kann so langsam wieder in den Alltag zurückgelangen.


Auch aus medizinischer Sicht sind die Brustprothesen unentbehrliche und hilfreiche Hilfsmittel. Durch eine Amputation der Brust werden auch immer Haltungsschäden die Folge sein. Es werden sich Fehlhaltungen ohne Brustprothesennutzung kaum vermeiden lassen. Durch die Prothesen kann die unterschiedliche Belastung, wieder symmetrisch ausgeglichen werden. Prothesen sind besonders dann empfehlenswert, wenn die Rekonstruktion-OP zu einem viel späteren Zeitpunkt stattfindet.

Brustprothesen können auch Frauen helfen, die unterschiedlich große Brüste haben. Die Prothesen sorgen in diesem Fall für einen perfekten Größenausgleich und alle sichtbaren Unterschiede, werden nicht mehr erkannt.